Update Shared-Trails und Co

Nach langer Vorbereitung ist das gesamte Streckennetz im Wienerwald überarbeitet und erweitert worden. Wienerwald Trails unterstützt dabei den Wienerwald Tourismus – die Planung und Umgestaltung der Shared Trails haben wir komplett übernommen. Wir haben mit der Beschilderung bereits begonnen und haben den ersten Teil fertig. Auch am Anninger wurde mit der Beschilderung begonnen.

Die Umsetzung der Rundstrecken birgt leider noch einige Schwierigkeiten in der Detailplanung und wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen, es handelt sich ja immerhin um über 1000 Streckenkilometer.

Hier die wichtigen Neuerungen für die Shared-, Single- und Uphill-Trails:

  1. Im Gebiet vom Krapfenwaldbad/Schönstatt bis Hameau gibt es jetzt ein komplettes Netz mit legalen Strecken. Dazugekommen sind neben dem Dornröschen- und Oberen Roan-Trail, die notwendigen Uphill-Strecken und der Einstieg beim Krapfenwaldbad über den Krawpfenwald-Uphill.
  2. Neu sind Uphill-Einbahnen, die auch mit entsprechenden Schildern gekennzeichnet sind, wie eben der Krapfenwald-Uphill. Diese „uphill only“-Strecken basieren auf Vereinbarungen mit den Grundbesitzern, um auch Strecken legalisiert zu bekommen, die von Wanderern intensiv genutzt werden.
  3. Führung der Rundstrecken über Shared-Trails wie die Kahlenbergerdorfstrecke über die Roan-Trails. Das Motto bei der neuen Streckenplanung für die Rundstrecken ist: „Weg von der Straße.“ Wir werden sehen, wie sich das nächstes Jahr bewährt.
  4. Wir unterscheiden jetzt zwischen Shared-Trails und Single-Trails, wobei als Single-Trails jene Strecken bezeichnet werden, die keine Wanderwege sind und nur für Mountainbiker angelegt wurden. Aber Vorsicht – Wanderer können uns auch auf diesen Strecken begegnen, das Betretungsrecht für Wanderer gilt auf allen Wegen im Wald.

Streckenschild

Start oder Einstieg

Zusatzschild Shared-Trail

klassisch

Zusatzschild Single-Trail

eigens für MTB gebaut

Zusatzschild nur bergauf zu befahren

Uphill only

Zusatzschild Kreutzungen

bei mit Forststaßen

Mehr zum Thema...

Veröffentlicht unter Allgemein, News
Schlagworte: , ,